Achtsam aufwachen – Wecker statt Smartphone

Smartphones sind sehr nützlich und bieten uns im Alltag viele Funktionen. Also, Smartphone neben das Bett legen, Weckzeit einstellen und schon wird man mit der gewünschte Melodie geweckt. So weit, so praktisch. Aber der morgendliche Blick aufs Smartphone kann Deine Aufmerksamkeit schon schnell gefangen nehmen. Oft zeigt das Display schon wichtige und scheinbar wichtige Nachrichten: “Schwere LKW-Unfall auf der A2 bei Hannover”, “Der amerikanische Präsident unterzeichnet das XY- Dekret”, “Erste Photos von der Einschulung von Prinz Max”, “Promi-Paar Wichtig trennt sich” .,,, Alle diese NEWS wollen Deine Aufmerksamkeit, Deinen Geist und Deine Gefühle gefangen nehmen, bevor Du überhaupt richtig wach geworden bist. Deshalb: Willst Du achtsam aufwachen? Dann verbanne Dein Smartphone aus Deinem Schlafzimmer, kaufe Die einen einfachen Wecker und lasse Dich nach bewährter Art wecken. Ausserdem voll Retro! Stelle Deinen Wecker aus und komme überhaupt erst einmal an in diesem Moment. Wie fühlt sich Dein Körper an? Wie geht es Deinem Geist und Deiner Seele? Dieser neue Tag hält 1440 neue Minuten bereit. Wie viele Minuten davon gönnst Du Dir zum achtsamen Wachwerden und Aufstehen? Sei es Dir wert und lebe den Moment!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.